.
void
AbTB.de - Achtsamkeitsbasierte Therapie und Beratung
Startseite
Verzeichnis
weiter >
− Schriftgröße +
Therapieangebot
Kontakt
www.AbTB.de > Startseite: Zur Person

Dr. Vladimir Bostanov

Dr. Vladimir Bostanov ist spezialisiert in der achtsamkeitsbasierten kognitiven Therapie der Depression (MBCT) und ist auch in der MBCT-Forschung tätig.

Dr. Vladimir Bostanov

Ich heiße Vladimir Bostanov, bin 1969 in Sofia, Bulgarien geboren und lebe seit 1996 in Deutschland (abgesehen von einer halbjährigen Unterbrechung 2003-2004 wegen einer Psychotherapieausbildung in den USA). Ich habe ein Diplom in Physik von der Sofioter Universität „St. Kliment Ochridski“ (1995) und einen Doktortitel in Psychologie von der Eberhard Karls Universität Tübingen (2004).

Praxis der Achtsamkeit

Ich praktiziere regelmäßig Achtsamkeitsmeditation seit 2003. Davor hatte ich schon seit 1994 auch andere, eher konzentrative Formen der Meditation praktiziert, aber meine Praxis ist erst nach meiner ungeplanten Rückkehr von den USA im Jahr 2003 wirklich regelmäßig und ernst geworden. Seit 2007 achte ich darauf, dass ich mindestens zwei Mal im Jahr einen intensiven Meditationskurs besuche (ca. 1 Woche lang, im Schweigen, 5 bis 7 Stunden Meditation am Tag). Ich hoffe sehr, dass es mir auch in der Zukunft möglich sein wird, das aufrechtzuerhalten.

Forschungstätigkeit

Seit der Promotion im Jahr 2004 hat sich meine Forschungstätigkeit an der Universität Tübingen völlig auf die achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie (MBCT) zur Rückfallprävention bei rezidivierender Depression fokussiert. Zusammen mit meinen Kollegen vom Institut für medizinische Psychologie und vom Psychologischen Institut habe ich die Konzentrationsfähigkeit der TeilnehmerInnen vor und nach der Therapie untersucht. Wir haben gezeigt, dass die Erhöhung des meditativen Konzentration nach einem MBCT-Kurs durch die Steigerung bestimmter elektrophysiologischer Hirnreaktionen auf einfache Reize während der Achtsamkeitsmeditation deutlich widerspiegelt wird und dadurch auch quantitativ messbar ist:

Bostanov V, Keune PM, Kotchoubey B & Hautzinger M (2012). Event-related brain potentials reflect increased concentration ability after mindfulness-based cognitive therapy for depression: A randomized clinical trial. Psychiatry Research, 199:174-180.

Therapeutische Tätigkeit

Die achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie (MBCT) zur Rückfallprävention bei rezidivierender Depression ist auch der wichtigste Schwerpunkt meiner therapeutischen Tätigkeit – ich habe auch die MBCT-Kurse im Rahmen der Forschungsprojekte an der Uni Tübingen selber geleitet. Ein anderer Schwerpunkt seit 2004 ist die achtsamkeitsbasierte personzentrierte Beratung mit suizidgefährdeten Menschen und Menschen in Lebenskrisen beim Arbeitskreis Leben e.V. (AKL).

Ausbildungen

Stand: 09.05.2015, 17:35 | KlickZähler: 19276 | Impressum | Webmaster | © Copyright | © Copyright: Dr. Vladimir Bostanov
Startseite
Zur Person
Dekoration