.
void
AbTB.de - Achtsamkeitsbasierte Therapie und Beratung
Startseite
Verzeichnis
weiter >
− Schriftgröße +
Therapieangebot
Kontakt
www.AbTB.de > Startseite: Einzeltherapie

Achtsamkeitsbasierte personzentrierte Psychotherapie

Persönliche Themen und Probleme, für die es keinen Raum in der achtsamkeitsbasierten kognitiven Gruppentherapie (MBCT) gibt, können in der achtsamkeitsbasierten personzentrierten Einzeltherapie behandelt werden.

Gruppentherapie versus Einzeltherapie

Die achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie (MBCT), ist als Gruppentherapie besonders effektiv, weil man nicht nur von dem/r Kursleiter/in, sondern auch von den anderen TeilnehmerInnen sehr viel lernt und von ihnen auch unterstützt wird. Gruppentherapie ist auch viel kostengünstiger als Einzeltherapie. Deswegen ist es meistens zu empfehlen (soweit keine Kontraindikation besteht) zuerst einen MBCT-Kurs zu machen und erst dann, wenn es immer noch nötig ist, daran auch eine (achtsamkeitsbasierte) Einzeltherapie anzuschließen.

Alles wofür es keinen Raum in der Gruppentherapie gibt, kann in der Einzeltherapie erforscht und verarbeitet werden. Ein MBCT-Kurs ist sehr stark auf die Achtsamkeitspraxis fokussiert und persönliche Themen finden nur dann einen Platz in dem Austausch, wenn sie während einer Übung aufgetaucht sind, oder im Alltag Anlass zum Üben gegeben haben. In vielen Fällen ist das auch ausreichend. Es gibt aber Dinge, die spezielle Aufmerksamkeit brauchen.

Achtsamkeitsbasierte personzentrierte Einzeltherapie

Die Auseinandersetzung mit schwierigen persönlichen Themen und Probleme, die in einem MBCT-Kurs nicht behandelt werden können dauert länger und findet in mehreren therapeutischen Gesprächen statt. Es geht oft um tiefer verwurzelte Denk- und Verhaltensmuster, die auf innere Überzeugungen und Einstellungen basieren, die aus bestimmten Gründen vor langer Zeit entstanden sind, die aber gegenwärtig nicht mehr die schützende Funktion haben, die sie damals erfüllt haben, sondern nur noch einschränkend und hinderlich wirken und Belastung und Leiden in unserem Leben verursachen.

Es gibt auch solche Themen, die nicht unbedingt über längere Zeit behandelt werden müssen, sondern bloß eine kurze und intensive Auseinandersetzung brauchen für die es aber in einem MBCT-Kurs einfach keine Zeit gibt. Und schließlich gibt es Sachen, die zu intim und privat sind um in einer Gruppe angesprochen zu werden.

Stand: 06.02.2013, 16:02 | KlickZähler: 10775 | Impressum | Webmaster | © Copyright | © Copyright: Dr. Vladimir Bostanov
Startseite
Einzeltherapie
Dekoration